Hypnose

Der Begriff "Hypnose" ist immer noch mit zahlreichen, für manche Menschen beunruhigenden Mythen belegt.

Sie sind jedoch dem Hypnotiseur nicht willenlos ausgeliefert und sich in jedem Augenblick der Sitzung der eigenen Situation bewusst. Nichts geschieht, was Sie nicht wollen!

 

Es geht zunächst darum, einen tief entspannten wohligen Zustand zu erreichen, bei dem der Verstand zur Ruhe kommen kann. Allein das kann bei manchen Menschen schon das Ziel sein!

 

Erst in Hypnose hat das Unbewusste  die Möglichkeit an die "Oberfläche" zu gelangen, ohne vorher durch den bewussten Verstand gefiltert und bewertet zu werden.

In diesem Trancezustand  - den jeder Mensch für kurze Zeit auch im Alltag erlebt - können sich neue Gefühle, Möglichkeiten und Lösungen bezüglich der Zukunft und/oder  eigener Kindheit zeigen, die im üblichen Wachmodus nicht abrufbar oder vorstellbar sind.

 

Probieren Sie es doch einmal aus!

 

"Dein bewusster Verstand ist sehr intelligent, doch dein Unterbewusstsein ist viel gescheiter". (Milton Erickson)